Mathematik

Nachbarzahlen und Nachbarzehner leicht erklärt.

Übungen zu Vorgänger und Nachfolger, Nachbarzahlen und Nachbarzehnern für den Mathematikunterricht

Arbeitsblätter und Tafelmaterial zu Nachbarzahlen

Eigentlich ist es kein schweres Thema, aber trotzdem gibt es immer ein paar Schüler, die sich selbst mit Nachbarzahlen und Nachbarzehnern schwer tun. Besonders in sprachlich stark gemischten Gruppen, kann es außerdem begrifflich zu Problemen kommen. Oftmals verstehen die Schüler nicht, was ein Nachbarzehner ist, weil sie denken, sie müssen einen Zehner addieren, anstatt zur nächsten Zehnerzahl zu kommen.

Es bietet sich deshalb an, zunächst einmal Unterschiede zwischen Nachbarzahlen und Nachbarzehnern zu erklären. Nachbarzahlen, also Vorgänger und Nachfolger liegen direkt neben der gesuchten Zahl. Mathematisch gesehen, muss ich plus oder minus eins rechnen.  Bei Nachbarzehnern ist das anders. Ein einziger Schritt reicht nur selten, um zur nächsten Zehnerzahl zu kommen.

Besonders gut lässt sich das an einem Zahlenstrahl oder einer Zahlenleine erklären. Lass deine Schüler an einer  vorbereiteten Leine Wäscheklammern stecken! Ich benutze gerne eine Baumwollkordel, die ich vorher als Zahlenleine mit Strichen markiere.

Ich erkläre die Nachbarzahlen gern mit Zwergen. Zwerge machen kleine Schritte und kommen so zum Vorgänger und Nachfolger. Für größere Strecken, also zu den Nachbarzehnern müssen sie sich mehr bewegen, mehrere Schritte gehen.

An der Baumwollkordel darf jeder Zwerg eine Mütze aufhängen. Die Mützen hängen bei den Zehnerzahlen. Dazwischen ist Platz für andere Kleidungsstücke der Zwerge, (1 Hose, 2 Socken, 1 Hemd, 1 Unterhose, 1 Unterhemd, 2 Handschuhe und 1 Pullover). Als erstes dürfen die Kinder die Kleidung aufhängen, dabei kann man die Ordnungszahlen wiederholen. Als erstes hängt Mario seine Mütze auf, als zweites darf Maria eine lila Socke aufhängen, dann…

Das ist sprachlich selbst für Kinder mit Deutsch als Fremdsprache machbar.

Dann sprechen wir über die Position der Kleider an der Leine.

„Was kommt vor der lila Socke?“  „Vor der Socke kommt die Hose. Die Hose ist der Vorgänger der lila Socke…“ So kommen wir zunächst alltagssprachlich zu den neuen Begriffen. Für die Nachbarzehner können wir überlegen, wie viele Kleidungsstücke zwischen einem bestimmten Kleidungsstück und den Zwergenmützen liegen.

Wenn die Schüler das mit den Kleidungsstücken verstanden haben (die sie durchzählen können), kann man diese durch Zahlen ersetzen. Dabei lasse ich die Zehnerzahlen als Zwerge mit Mütze, und ergänze die anderen Zahlen durch Zahlenkarten, die man mit Wäscheklammern anhängen kann.

Oftmals liegt die Fehlerquelle auch daran, dass ein Schüler zwar mathematisch verstanden hat, was er tun soll, aber dann bei einem Test oder einer Klassenarbeit die Arbeitsanweisung nicht richtig liest (und dann überall Nachbarzahlen oder Nachbarzehner schreibt). Ich habe mich deshalb dazu entschlossen, die Schreibweise für Nachbarzahlen und Nachbarzehner differenziert zu gestalten.

Nachdem die Schüler gemeinsam an der Zahlenleine gearbeitet haben, lasse ich sie selbst auswählen, wie sie am Thema weiter arbeiten. Dazu stelle ich verschiedene Aufgaben zur Verfügung, aus denen die Schüler wählen dürfen.

 

Arbeitsblätter zum Erklären von Vorgänger, Nachfolger, Nachbarzahlen und Nachbarzehner

Arbeitsblätter und Bildmaterial für die Tafel.

Dazu gehört Zahlenkarten legen und ordnen,  Nachbarzahlen Domino (oder Memo) spielen, Zahlenpuzzle zusammensetzen und einem Partner vorlesen. Ich habe, wer hat… Nachbarzahlen und Nachbarzehner spielen, Arbeitsblätter ausfüllen, selbst eine Wäscheleine mit Zahlen T-shirts gestalten, Zwerge ordnen etc. Auch Muster oder Parkettierungen kann man noch zur Verstärkung einsetzen. Die Vorkenntnisse der Nachbarzahlen, Nachbarzehner bilden die Grundlage für das Runden in den höheren Klassenstufen.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s